Ausflugstipps:

Im Seebad Ueckermünde am Stettiner Haff kann man eine Menge erleben. Hier einige Vorschläge wie Sie Ihren Urlaub interessant gestalten können.

Weit bekannt und sehr beliebt ist der Ueckermünder Tierpark, der mit vielen Freigehegen und dem begehbaren Affenwald viele Besucher anzieht.
Oder Sie machen einen Altstadtbummel in Ueckermünde und bestaunen die Hafenpromenade, von wo aus die Schiffe der Reederei Peters nach Kamminke, Swinemünde, Stettin oder zur Haffrundfahrt starten.
Das Schloss der Pommerschen Herzöge beherbergt heute das Haffmuseum, wo ständig wechselne Ausstellungen auf Interessierte warten.
Bei Sonnenschein sollten Sie unbedingt das Ueckermünder Haffbad besuchen - der weiße Sandstrand ist gerade für Familien mit kleinen Kindern sehr gut geeignet.
In der nahen Umgebung des staatlich anerkannten Erholungsorts Ueckermünde laden viele kleine Fischerdörfchen und der Botanische Garten in Christiansberg zum Spazieren ein.
Oder Sie wandeln auf den Spuren der Erstbesiedler der Ueckermünder Heide und erkunden das Ukranenland in Torgelow.

 

Wem der Sinn eher nach Technik steht, der kommt im Militärhistorischen Museum in Eggesin sicherlich auf seine Kosten.
Und wenn Sie nach all dem "Erkunden" lieber entspannen möchten, sollten Sie sich einen Ausflug mit dem Zeesboot auf das Haff oder mit dem Floß die Uecker entlang nicht entgehn lassen.  
In Ferdinandshof können Sie in der Bauerngartenmanufaktur bei der Zubereitung von Naturprodukten wie Marmelanden und Senf zuschauen und sich in der Seifenmeisterei die Herstellung von Seifen und Badezusätzen zeigen lassen.
Für die kleinen Gäste ist ein Besuch des Holunderhofs in Vogelsang zu empfehlen und auch die Kindercrossbahn verspricht Spaß und gute Laune.

Und Usedom?

Die Sonneninsel Usedom erreichen Sie mit dem PKW in einer dreiviertel Stunde und mit der Fähre der Reederei Peters (Fahrradmitnahme) sind Sie in 80 Minuten in Kamminke.